Experte Holger Freitag
Foto: VPB

Frist zur Bauabnahme einhalten – Sachverständigen hinzuziehen

  Teil 8: Bauherren müssen Abnahmetermine und Zustandsfeststellungen ernst nehmen

Das neue Bauvertragsrecht enthält Verbesserungen für private Bauherren, aber auch problematische Regelungen, bei denen sie sehr aufpassen müssen, um ihre Rechte zu wahren. „Ein solches Thema ist die Neufassung der sogenannten Abnahmefiktion“, erläutert VPB-Vertrauensanwalt Holger Freitag.

„Diese besagt: Setzt nach Fertigstellung des Werks der Unternehmer den Bauherren eine angemessene Frist zur Abnahme, und verweigern die Bauherren die Abnahme ohne Angabe von Mängeln oder erklären sie überhaupt nichts oder erscheinen erst gar nicht, dann fingiert das Gesetz die Abnahme als erfolgt!“

Ist die neue Regelung gut für private Bauherren?

Diese Neuregelung ist nicht gut für private Bauherren, denn sie setzt sie unter enormen Zeitdruck. „Mit der Abnahmefiktion will der Gesetzgeber sicherstellen, dass Bauherren die Abnahme eines im Wesentlichen mangelfrei hergestellten Bauwerks nicht ungebührlich und zu Lasten der Baufirma hinauszögern“, erklärt Holger Freitag. „Außerdem sollen die Bauvertragsparteien in Zukunft miteinander bei der Abnahme kooperieren, damit diese zügig abgewickelt wird.“

Wo steht das im Gesetz?

Die Abnahmefiktion ist in der neuen Fassung des § 640 Abs. 2 BGB geregelt.

So war das bisher...

Der Gesetzgeber hat mit der Einführung der Abnahmefiktion auf Probleme reagiert, die bislang Subunternehmer mit Generalunternehmern hatten. So konnten zum Beispiel Fensterbauer oder Parkettleger keinen Druck auf ihren gewerblichen Auftraggeber ausüben, um nach Fertigstellung ihres Gewerks dessen zeitnahe Abnahme zu erreichen. Der Generalunternehmer hatte kein Interesse an der Abnahme, denn zwischen Fertigstellung und Abnahme trugen immer noch die Subunternehmer das Risiko: Neue Fenster und Parkettböden, die beim weiteren Ausbau beschädigt oder zerkratzt wurden, mussten weiterhin die Subunternehmer reparieren. An ihnen blieben die Schäden so lange hängen, bis sich der Generalunternehmer auf die Abnahme einließ. Mit der neuen Regelung können Subunternehmer nun die zügige Abnahme ihres Gewerks durchsetzen. „Jetzt fallen allerdings auch die privaten Bauherren unter das neue Gesetz“, erklärt Holger Freitag.

„Die Neuregelung spielt den Baufirmen in die Hände, denn sie setzt die Bauherren unter Zeitdruck“, erklärt der VPB-Vertrauensanwalt. „Sobald das Werk fertiggestellt ist, kann der Unternehmer eine angemessene Frist zur Abnahme setzen. Angemessen dürften dabei im Schnitt zehn bis 14 Tage sein. Innerhalb dieser Zeit müssen die Bauherren den Bau entweder abnehmen oder aber mindestens ein Mangelsymptom nennen.“ Können sie das nicht, bekommen sie keinen Aufschub mehr. Der Bau gilt dann als abgenommen.

Diese Abnahmefiktion greift allerdings nur, wenn der Unternehmer die Bauherren vorab über die Rechtsfolgen informiert hat. Das muss er in Textform tun. Dazu reicht aber schon eine E-Mail aus. „Bauherren sollten solche Schreiben in Zukunft also keinesfalls ignorieren“, warnt VPB-Vertrauensanwalt Freitag. Im Gegenteil: Sie müssen umgehend klären, ob das Haus, das sie nun übernehmen sollen, auch tatsächlich fertig und mängelfrei ist.

Darauf müssen Bauherren in Zukunft achten

Im Idealfall haben die Bauherren den Baufortschritt regelmäßig vom unabhängigen Sachverständigen überwachen lassen. Dann wissen sie, welche Mängel während der Bauzeit aufgetreten sind und bei der Baufirma beanstandet wurden. „In solchen Fällen ist es meist kein Problem, beim Abnahmetermin mit dem Bauunternehmer die noch nicht beseitigten Mängel zu benennen, angemessene Fristen zur Nachbesserung zu setzen und Restwerklohn in zutreffender Höhe einzubehalten, sofern der Zustand des Bauwerks nicht zur Abnahmeverweigerung berechtigt“, weiß Holger Freitag. Wer den Bau nicht regelmäßig checken ließ, der sollte das nun umgehend nachholen. Am fast fertigen Haus sind allerdings viele Bauteile nicht mehr zugänglich. Mängel, die sich unter Beton, Estrich oder Putz verbergen, entdeckt niemand mehr. Sie sind aber da und treten irgendwann zutage. Manchmal erst nach Ablauf der Gewährleistungsphase.

„Entdecken die Bauherren zur Abnahme einen Mangel und verweigern die Abnahme, kann der Unternehmer verlangen, dass eine gemeinsame Zustandsfeststellung vorgenommen werden muss“, erklärt Rechtsanwalt Freitag. „Auch zu diesem Termin sollten Bauherren unbedingt erscheinen und zwar mit ihrem Sachverständigen. Tun sie das nämlich nicht, darf der Unternehmer den Bauwerkszustand einseitig feststellen. Das heißt, er urteilt in eigener Sache. Jeder kann sich vorstellen, wie das ausgeht. Nur wenn die Bauherren kein Verschulden am Fernbleiben trifft und sie das dem Unternehmer unverzüglich mitteilen, gilt das nicht. Aber Achtung: Auf diese Feinheiten muss der Bauunternehmer im Vorfeld nicht hinweisen!“

Private Bauherren brauchen also in Zukunft mehr denn je den eigenen unabhängigen Bausachverständigen, der sie bei fachlichen Auseinandersetzungen unterstützt und begleitet: Einmal bei der Abnahme selbst, wenn es darum geht, eventuelle Mängel zu rügen. Zum Zweiten bei der gemeinsamen Zustandsfeststellung auf der Baustelle. „Nur Experten“, gibt Holger Freitag zur bedenken, „können dabei auf Augenhöhe mit den Baufirmen sprechen.“

www.vpb.de

 www.vpb.de

mail
mail
mail
DQ Garden pouri Helms/ Eden GbR
Dorfstr. 1
26188 Edewecht
Tel 04486 - 9382954

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Coaching in Edewecht

mehr Schlagwörter

Maschinenlogistik 24 Uwe Dohnert
Nadorster Str. 208
26123 Oldenburg
Tel 04402 - 983290

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Hinrichs Küchenfuchs
Am Fuchsberg 7a
27798 Hude
Tel 04408 - 537

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Küchenmöbel und Küchenstudios in Hude

mehr Schlagwörter

ELKA ErfolgreichLernen.Konzepte im Alter
Donnerschweer Str. 4
26123 Oldenburg
Tel 0441 - 9572088

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Blömer Ihr Maler
Erlenstr. 8 -10
49685 Höltinghausen
Tel 04473 - 405

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Malerbetriebe in Höltinghausen

mehr Schlagwörter

Thalen Consult GmbH Dipl.-Ing. Hein Thalen
Urwaldstraße 39
26340 Neuenburg
Tel 04452 - 9160

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Architekturbüros in Neuenburg

mehr Schlagwörter

Ullmann. Wohnen Betonen
Heiligengeiststr. 31-32
26122 Oldenburg
Tel 0441 - 92345

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Einrichtungsgegenstände und Accessoires in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Hermann Schellstede GmbH & Co.KG Baustofffachhandel
Hammelwarder Str. 69
26919 Brake
Tel 04401 - 7871

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Baustoffhandel und Baubedarf in Brake

mehr Schlagwörter

Gallas GmbH Tischlerei
Grüppenbührener Landstr. 27
27777 Ganderkesee
Tel 04222 - 94240

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Baustoffhandel und Baubedarf in Ganderkesee

mehr Schlagwörter

Bahlmann GmbH bad & heizung GARANTIERT LEBENSQUALITÄT
Friesoyther Str. 5
26676 Barßel
Tel 04499 - 926050

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Fach- und Spezialhandel in Barßel

mehr Schlagwörter

KAI ARNOLD IMMOBILIEN IVD Immobilienmakler in Oldenburg
Proppingstraße 7
26122 Oldenburg
Tel 0441 - 99876890

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Immobilienmakler und Immobilienbüros in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Malereibetrieb Bramstedt & Hofmann KG
Bremer Heerstr. 78
26135 Oldenburg
Tel 0441 - 15722

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Malerbetriebe in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Blitzschutz Schrader GmbH Hans Schrader
Gebkenweg 51
26127 Oldenburg
Tel 0441 - 3619060

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Elektroinstallation in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Hans-Georg Siebrecht Malerbetrieb GmbH
Gerhard-Stalling-Str. 60
26135 Oldenburg
Tel 0441 - 93652020

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Malerbetriebe in Oldenburg

mehr Schlagwörter

BBS Berufsbildende Schulen Ammerland
Elmendorfer Str. 59
26160 Bad Zwischenahn
Tel 04403 - 97980

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Berufsschulen in Bad Zwischenahn

Rudolf Hudalla GmbH ...immer eine Möglichkeit mehr
Edewechter Landstr. 169
26131 Oldenburg
Tel 0441 - 955070

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Heizungsinstallation in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Dennis Schwenker Kamin - und Ofenbau
Friesenstr. 2
26655 Westerstede
Tel 04488 - 859990

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Öfen und Kamine in Westerstede

Primär - Die Nachhilfeschule Wieder was gelernt.
Alexanderstr. 37
26121 Oldenburg
Tel 0441 - 85657

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Nachhilfeinstitute in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Böske GmbH & Co KG Baubetreuung
Neumarktplatz 4-6
26316 Varel
Tel 04451 - 9507536

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Bauunternehmen in Varel

mehr Schlagwörter

Elektrotechnik Janssen GmbH
Neptunstr. 2
26954 Nordenham
Tel 04731 - 9998-0

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Elektroinstallation in Nordenham

mehr Schlagwörter