Foto: Johannes Bichmann

Gesunde Ernährung: Wichtig! Aber machbar?

Wie sich der Energiebedarf wirklich ausgewogen decken lässt – Bedeutung der orthomolekularen Medizin

Ulrike Vielau

Fragt man Menschen, ob sie sich richtig und ausgewogen ernähren, bejahen dies die meisten. Ernährungsgesellschaften sagen allerdings seit Jahren, dass die durchschnittliche deutsche Kost zu fett, zu süß, zu salzig, viel zu ballaststoffarm und zu energiereich ist. Also: Der Gesundheit eben nicht zuträglich.

Die deutsche Durchschnittskost ist eine Mangelernährung

Wir leben, was unsere Lebensmittel betrifft, im Schlaraffenland. In jedem Supermarkt gibt es zu fast jeder Jahreszeit Nahrungsmittel aus aller Welt, häufig auch in „Bio-Qualität“.

Nahezu problemlos können wir uns glutenfrei, laktosefrei, vegan, vegetarisch oder ökologisch einwandfrei ernähren, wenn wir möchten. Der gesamte Energiebedarf lässt sich mit frischen, gesunden Lebensmitteln decken, selbstverständlich aber auch mit Fertigprodukten, Cola, Chips und Süßigkeiten. Es ist nun nicht so, dass die meisten Menschen nicht wüssten, wie sie sich gesund ernähren müssten. Nein, es entscheidet leider nicht der Kopf, sondern der Bauch.

Einfluss der Lebensmittelindustrie

Unser Essverhalten wird seit Jahrzehnten manipuliert durch eine Unzahl chemischer Zusatzstoffe, die unter anderem unser Geschmacksempfinden verändern. Welche Eltern haben nicht schon erlebt, dass Kinder die selbst hergestellte Tomatensoße vehement ablehnen und gekauften, mit viel Zucker angereicherten Ketchup fordern. Bequemlichkeit, und da sollten wir ehrlich sein, ist ein weiterer Störfaktor auf dem Weg zu gesunderem Essen. Ebenso wird häufig Zeitmangel genannt. Aufwärmen geht eben schneller als zubereiten und kochen.

Zudem hat die Lebensmittelindustrie mit ihrer Werbung großes Interesse, unsere Ernährungsgewohnheiten so zu beeinflussen, dass ihre mit vielen Zusatzstoffen angereicherten Produkte profitträchtig verzehrt werden.

Bis auf wenige Ausnahmen ist bei uns niemand mehr unterernährt, eher überernährt, schaut man sich die steigende Zahl der Übergewichtigen an. Woher kommt dann die weit verbreitete Mangelernährung? Die Zufuhr großer Nahrungsmengen garantiert eben nicht, dass dabei alle wichtigen Nährstoffe aufgenommen werden, eher entstehen so Zivilisationskrankheiten wie z.B. das metabolische Syndrom mit der Gefahr, an Diabetes zu erkranken.

Zu viel Energie, zu wenige Nährstoffe

Gemeint ist ein Mangel an Nährstoffen, die wir zur Lebenserhaltung brauchen und die die Voraussetzung für einen funktionierenden Stoffwechsel sind. Essenzielle, also lebensnotwendige Nährstoffe sind z.B. Vitamine, Mineralien, Fettsäuren und Spurenelemente. Nun weiß nahezu jede und jeder, dass frisches Obst und Gemüse davon mehr enthalten als die tiefgekühlte Salamipizza und der Softdrink zum Durstlöschen. Sind nicht viele von uns von klein auf so gepolt, dass ungesunde Lebensmittel gut schmecken und gesunde eben nicht. Die Gesundheit zu optimieren oder wiederzugewinnen ist aber das Ziel und der Wunsch nahezu aller Menschen.

Das Wissen darum, Nährstoffdefizite durch ungesundes Essen zu bekommen, führt deshalb in unserer Gesellschaft zu einer ungezügelten zusätzlichen Einnahme von Vitaminen und anderen Nährstoffpräparaten, was einen kritischen Schulmediziner mit Recht die Hände über dem Kopf zusammenschlagen lässt. Wir müssen zum Kauf von Nahrungsergänzungsmitteln nicht mal in eine Apotheke gehen, jeder größere Supermarkt und das Internet bieten diese in großer Vielzahl an. Die Werbung und der Aufdruck der Verpackungen versprechen uns, welche Gesundheitsmängel oder -beschwerden mit dem Mittel verhindert, gelindert oder behoben werden können. Der Markt für diese Vitamine, Mineralien und Spurenelemente boomt derart, dass die Umsätze weltweit in die Milliarden gehen! Experten aber mahnen, Nahrungsergänzungsmittel könnten eine schlechte Ernährung nicht ausgleichen. Und nun? Alles weglassen?

Nahrungsergänzungsmittel können auch lebenswichtig sein

Steht diese Aussage nicht im Widerspruch zu dem zuvor Beschriebenen? In vielen Fällen greift auch die konventionelle Medizin auf die Gabe von zusätzlichen Nährstoffen zurück. So wird ein Eisenmangel mit einer zusätzlichen Gabe dieses Spurenelements z.B. bei zu starker Menstruation oder anderen Blutverlusten behandelt oder die Gabe von Folsäure in der Schwangerschaft, um Fehlbildungen des Kindes zu verhindern. Vitamin D und Kalzium hilft nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen bei bestehender Osteoporose. Schon Babies erhalten Vitamin D, um einer Rachitis vorzubeugen.

Orthomolekulare Medizin – eine seriöse Therapie

„Orthomolekular“ bedeutet übersetzt die Einnahme der richtigen Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Fettsäuren, die dem Körper wirklich fehlen. Im Folgenden seien nur einige Beispiele genannt. Zu den therapeutischen Grundregeln vor einer Behandlung gehören Informationen über die allgemeine Lebensführung, über Vorerkrankungen, über Ernährung (Veganer, Vegetarier, hoher Fleischkonsum) und selbstverständlich eine Blutuntersuchung sowie eine Medikamenten-Anamnese, da sich bestimmte Medikamente auf die Aufnahme von Nahrungsmitteln oder Ergänzungsmitteln hinderlich auswirken und auf diese Weise zu Mangelzuständen führen können.

B12-Zufuhr

Diese entstehen auch, wenn in der täglichen Ernährung lebenswichtige Stoffe fehlen. So müssen Veganer und manche Vegetarier unbedingt Vitamin B12 zuführen. Wichtig ist ebenfalls, dass die richtige Dosierung für die Behandlung gewählt wird. Ältere Menschen entwickeln oft Defizite aller wichtigen Vitamine und Minerale aufgrund geringerer Nahrungszufuhr.

Vitamin D-Zufuhr

Studien haben belegt, fast alle Seniorenheimbewohner weisen einen extremen Mangel an Vitamin D auf, das hauptsächlich durch Sonnenbestrahlung der Haut gebildet wird. So halten sich viele alte Menschen wenig im Freien auf und tragen auch im Sommer lange Kleidung. Vitamin D hat in den letzten Jahren an Bedeutung zugenommen. Über die Wichtigkeit als „Knochenvitamin“ hinaus wurden neue Eigenschaften entdeckt, z.B. weiß man inzwischen, dass eine gute Versorgung das Immunsystem effektiv stärkt. Ein Mangel an Vitamin D ist derart verbreitet, dass man inzwischen von einem „Volksleiden“ sprechen kann.

Selen-Zufuhr

Als letztes sei hier das Spurenelement Selen zu nennen, das in früheren Zeiten in genügender Menge in unseren Ackerböden enthalten war, bis es durch „moderne“ Landwirtschaft mit viel Kunstdünger so verringert wurde, dass Deutschland nun als Selenmangel-Land gilt. Durch die knappe Selenzufuhr können bestimmte Krankheiten in ihrer Entstehung gefördert werden, allen voran Krebs und Hashimoto-Thyreoiditis, eine Schilddrüsenerkrankung.

Zum Schluss sei gesagt: Das wichtigste Instrument, um einem möglichen Nährstoffmangel auf die Spur zu kommen, ist aber immer eine gründliche Anamnese und mögliche weitere Untersuchungen, in keinem Fall eine „Schrotschuss“-Therapie.

www.ulrike-vielau.de

mail
mail
mail
Ambulante Kranken- und Altenpflege Dieter Lieken GmbH
Marktstr. 35
26935 Stadland

Telefonische Beratung
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Krankenpflege und Ambulante Pflegedienste in Stadland

mehr Schlagwörter

Orthopädie im Zentrum
Langebrügger Str. 5
26655 Westerstede
Tel 04488 - 529850

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Telefonische Beratung, Corona-Hilfe
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Orthopädie in Westerstede

mehr Schlagwörter

LifeChanges Praxis lösungsorientierte Beratung
Weskampstraße 28
26121 Oldenburg

Telefonische Beratung, Videoberatung
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Psychologische Beratung in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Cosmetic Puttkammer Wellness I Beauty I Anti-Aging
Alexanderstr. 160
26121 Oldenburg
Tel 0441 - 883031

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Telefonische Beratung
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Kosmetikstudios in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Orthopädische Gemeinschaftspraxis CRAMER MEYER ORTHOPÄDEN
Mozartstr. 30
26655 Westerstede
Tel 04488 - 523550

Telefonische Beratung
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Orthopädie in Westerstede

mehr Schlagwörter

Ärztl. Privatpraxis Joachim Scharffetter Facharzt f. Allgemeinmedizin / NHV
Marktplatz 4
26209 Kirchhatten

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Telefonische Beratung
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Gesundheitsberatung in Kirchhatten

mehr Schlagwörter

Uhlen-Apotheke
Wilhelmshavener Heerstr. 1
26125 Oldenburg

Lieferservice, Abholung, Telefonische Beratung, Corona-Hilfe
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Gesundheitsberatung in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Petra Cosmetic Inhaberin Petra Hillje
Sandkruger Str. 188
26133 Oldenburg
Tel 0441 - 4853317

Telefonische Beratung
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Kosmetikstudios in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Hirsch-Apotheke Inh. Wilfried Fiek
Staustr. 1
26122 Oldenburg
Tel 0441 - 27075

Lieferservice
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Apotheken in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Plastische- und Ästhetische Chirurgie Oldenburg Prof. Dr. med. Lars Steinsträßer
Gartenstraße 2
26122 Oldenburg
Tel 0441 - 68322283

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Videoberatung
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Plastische Chirurgie in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Salon Ketz
Bahnhofstr. 27
26197 Großenkneten
Tel 04487 - 310

Branchen, Marken und Schlagwörter!
Ellen Döscher Osteopathie, Wirbelsäulentherapie
Lange Str. 18
26160 Bad Zwischenahn
Tel 04403 - 6026060

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Alternativmedizin in Bad Zwischenahn

mehr Schlagwörter

GesundheitsZentrum Alte Wache
Cloppenburger Str. 296
26133 Oldenburg
Tel 0441 - 44822

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Allgemeinmedizin in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Markus Zach-Landvogt Heilpraktiker
Hornbusch 3
26160 Bad Zwischenahn
Tel 04403 - 6026190

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Gesundheitsberatung in Bad Zwischenahn

mehr Schlagwörter

Christian von Mulert & Andre Siemer Zahnärzte Oldenburg
Industriestr. 4 A
26121 Oldenburg
Tel 0441 - 7781200

Branchen, Marken und Schlagwörter!
Zahnärzte in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Seehotel Fährhaus
Auf dem Hohen Ufer 8
26160 Bad Zwischenahn
Tel 04403 - 6000

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Freizeitbäder in Bad Zwischenahn

mehr Schlagwörter

MVZ Nordenham-Brake Internisten, Kardiologen, Pulmologe
Adolf-Vinnen-Str. 35
26954 Nordenham
Tel 04731 - 9512700

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Kardiologie in Nordenham

mehr Schlagwörter

Pflegehelden® Oldenburger Land 24h Pflege & Seniorenbetreuung
Le Corbusier Str. 58
26127 Oldenburg
Tel 0441 - 68411874

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Krankenpflege und Ambulante Pflegedienste in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Praxis für Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz Dipl-Päd N.Raasch HP-Psychotherapie
Hauptstraße 129
26188 Edewecht
Tel 04486 - 9239901

jetzt geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Lebensberatung in Edewecht

mehr Schlagwörter

Chirurgie | Orthopädie Bad Zwischenahn Kettwich | Kramer
Bahnhofstr. 4 A
26160 Bad Zwischenahn
Tel 04403 - 59594

Branchen, Marken und Schlagwörter!
Chirurgie in Bad Zwischenahn

mehr Schlagwörter