Foto: Johannes Bichmann

Nachlassplanung vermeidet Erbstreit und unnötige Erbsteuern

Auch der „Wegzug“ ins Jenseits ist steuerpflichtig

Nicht nur der lebzeitige Wegzug ins Ausland kann zu ungewollten Steuerbelastungen führen, sondern besonders der Tod eines Menschen, wenn nicht vorzeitig über die erbschaftsteuerlichen Folgen nachgedacht wird.

Eine sogenannte Nachlassplanung zur Streitvermeidung unter den Erben wird so nicht nur aus erbrechtlicher Sicht sinnvoll sein, sondern besonders auch für eine Liquiditätsschonung, um ungewollte Erbschaftsteuerzahlungen zu vermeiden. In der Regel kann dies jede Person treffen, die über Vermögenswerte jenseits der Freibeträge verfügen:

Für eine Liquiditätsschonung ist es daher sinnvoll, eine Nachlassplanung vorzunehmen, bei der nicht nur diese Freibeträge beachtet werden, sondern gleichzeitig auch die sogenannte 10-Jahresfrist. Schenkungen bzw. Erbschaften eines Schenkers/Erblassers an den Beschenkten/Erben innerhalb eines 10-Jahreszeitraumes werden bekanntlich zusammengerechnet, so dass der Freibetrag innerhalb dieser Frist nur einmal gewährt wird. Erst danach kann der jeweilige Freibetrag wieder neu in Anspruch genommen werden. Die vorweggenommene Erbfolge ist also ein probates Gestaltungsinstrument für die Nachlassplanung.

Bestehen so Vermögenswerte oberhalb der jeweiligen Freibeträge und besteht dieses Vermögen besonders in Sachvermögen und weniger in Geldvermögen, ist eine Nachlassplanung unabwendbar, um unangenehme Überraschungen bei den Erben zu vermeiden, und dass Sachvermögen nur deshalb veräußert werden muss, um eine anfallende Erbschaftsteuer zu leisten.

Beispiel

Herr Reich, verheiratet mit der fünf Jahre älteren Isolde, ist alleiniger Eigentümer von vermieteten Eigentumswohnungen mit einem Wert von insgesamt 880.000 Euro, die sämtlich schuldenfrei sind. Daneben bewohnt das Ehepaar ein Einfamilienhaus im Wert von 480.000 Euro, welches beiden zur Hälfte gehört. Zusätzlich besteht ein Festgeldkonto des Herrn Reich in Höhe von 52.000 Euro sowie ein gemeinsames Bankkonto mit einem Bestand von 8.000 Euro. Das Ehepaar hat zwei erwachsene Kinder, die bereits auf eigenen Beinen stehen. Das Ehepaar Reich hat gemeinsam ein Berliner Testament geschlossen, in dem sie sich gegenseitig zu Alleinerben bestimmen. Herr Reich verstirbt unerwartet und hinterlässt nicht nur eine trauernde Ehefrau, sondern gleichzeitig ein Vermögen von 1.180 Tsd. Euro.

Die Konsequenz aus dem Tod des Herrn Reich ist, dass seine Ehefrau Isolde zur Alleinerbin wird und damit ein Vermögen in Höhe von 1.180 Tsd. € erhält. Die Kinder gehen zunächst leer aus. Soweit das Einfamilienhaus zu eigenen Wohnzwecken weiterhin genutzt wird, bleibt dieses Vermögen von der Erbschaftsteuer befreit. Für das restliche Vermögen wird nach Abzug der jeweiligen Freibeträge Erbschaftsteuer von insgesamt 20.240 Euro anfallen.

Hier zeigt sich die Wichtigkeit einer Nachlassplanung. Durch eine erbrechtliche Gestaltung lässt sich die Erbschaftsteuer auf Null Euro reduzieren.

Die vorweggenommene Erbfolge ist zusätzlich ein probates Mittel, womit Vermögen bereits zu Lebzeiten auf die nächste Generation liquiditätsschonend übertragen werden kann, ohne ggfs. selbst die Versorgung mit Einnahmen aus diesem Vermögen zu verlieren. Es lässt sich gerade bei der Übertragung von Immobilienvermögen die Altersversorgung durch einen Nießbrauch zugunsten des bisherigen Eigentümers sichern, denn bereits im Mittelalter sah man im Nießbrauch eine besondere Art, die Verteilung des Vermögens unter nahestehenden Personen vorzunehmen und sich einen Vorbehalt besonders der Erträge zu belassen. Dies gilt weiterhin.

www.hermesundpartner.de

www.hermesundpartner.de

Verwandtschaftsgrad            Steuerklasse  Freibetrag

Ehegatten, Lebenspartner           I  500.000 €

Kinder, Enkelkinder
(wenn deren Eltern verstorben sind),
Stiefkinder, Adoptivkinder          I  400.000 €

Enkelkinder                    I  200.000 €

Eltern, Großeltern, Nichten/ Neffen,
Geschwister                   II  20.000 €

Alle anderen Erwerber              III  20.000

mail
mail
mail
Chandra, Weinreich & Sander Notar/Fachanwälte/Rechtsanwälte
Beethovenstr. 3
26135 Oldenburg
Tel 0441 - 5050110

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Allgemeine Rechtsberatung in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Einfeld, Halfmann, Biernoth Rechtsanwälte
Stau 105
26122 Oldenburg
Tel 0441 - 3509950

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Allgemeine Rechtsberatung in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Raquel Cerezo Ramírez Rechtsanwältin (spanisches Recht)
Huntestr. 6
26135 Oldenburg
Tel 0441 - 2186880

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Allgemeine Rechtsberatung in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Kreft, Wehage & Schwackenberg Notare, Rechtsanwälte, Fachanwälte
Hindenburgstraße 29
26122 Oldenburg
Tel 0441 - 973750

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Inkasso-Büro in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Schwackenberg Anwaltskanzlei & Notariat
Schleusenstr. 25 26
26135 Oldenburg
Tel 0441 - 921720

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Allgemeine Rechtsberatung in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Dr. Koch Rechtsanwälte und Notare
Bahnhofstr. 8
26122 Oldenburg
Tel 0441 - 922800

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Allgemeine Rechtsberatung in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Wandscher & Partner Rechtsanwälte
Ammerländer Heerstr. 243
26129 Oldenburg
Tel 0441 - 950180

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Allgemeine Rechtsberatung in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Möckel Et Dr. habil. Stoffers Rechtsanwälte
Giesenweg 1
26133 Oldenburg
Tel 0441 - 3901900

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Allgemeine Rechtsberatung in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Hühne Klotz & Partner mbB RA Otto Korte Stb
Donnerschweer Str. 86
26123 Oldenburg
Tel 0441 - 971720

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Allgemeine Rechtsberatung in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Schofer, Pferdehirt Götting, Wittrock
Staugraben 1
26122 Oldenburg
Tel 0441 - 923960

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Allgemeine Rechtsberatung in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Hillmann & Partner Rechtsanwälte
Gartenstr. 14
26122 Oldenburg
Tel 0441 - 3613330

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Unfall- und Verkehrsrecht in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Susanne Hoff Rechtsanwaltskanzlei
Bahnhofstr. 17
26180 Rastede
Tel 04402 - 972260

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Allgemeine Rechtsberatung in Rastede

mehr Schlagwörter

Vogt und Partner Rechtsanwälte und Notare
Koppelstr. 4/6
26135 Oldenburg
Tel 0441 - 925900

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Allgemeine Rechtsberatung in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Kanzlei Dr. Ehlers Rechtsanwälte
Universitätsallee 5
28359 Bremen
Tel 0421 - 2584070

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
konflikt.expert ® | Bremen Onno Spannhoff
Teerhof 29
28199 Bremen
Tel 04731 - 93600

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Konfliktmanagement und Mediation in Bremen

mehr Schlagwörter

Kanzlei Hillers, Streit, Behrends
Scheideweg 161
26127 Oldenburg
Tel 0441 - 3616220

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Patent- und Markenrecht in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Kanzlei Hauke & Partner
Mühlenstr. 20 22
49661 Cloppenburg
Tel 04471 - 92010

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Amélie Lemke Rechtsanwältin und FAfAR
Lisztstr. 11
26135 Oldenburg
Tel 0441 - 25340

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Arbeitsrecht in Oldenburg

mehr Schlagwörter

SEIDELMANN GARMS GRALLE Rechtsanwälte und Fachanwälte
Alexanderstr. 111
26121 Oldenburg
Tel 0441 - 96948140

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Allgemeine Rechtsberatung in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Rechtsanwaltskanzlei Ute Bünnemann und Ursula Rohr
Ulmenstrasse 32
26135 Oldenburg
Tel 0441 - 35091444

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!