Foto: privat

Hoffnung durch modernes Therapiekonzept

Sensibilitäts-, Durchblutungs- und Versorgungsstörungen sprechen an

Gerd Decker

Zunehmende Empfindungsstörungen in den Extremitäten, den Boden unter den Füßen nicht mehr wahrnehmen, große Unsicherheit beim Laufen, keine Gefühle in den Fingerspitzen. Ob Körperpflege, Essen, die Zeitung in den Händen halten und andere feinmotorische Tätigkeiten – das Alltagsleben gestaltet sich schwierig. Hinter diesen Symptomen verbirgt sich oftmals das Krankheitsbild einer erworbenen Polyneuropathie. Eine Erkrankung des peripheren Nervensystems, welche bei etwa 5-8% der Erwachsenen mit zunehmendem Alter auftritt.

Schulmedizinischer
Ansatz

Die Schulmedizin hält insbesondere Antiepileptika (Gabapentin und Pregabalin), Schmerzmittel, Kortison und Psychopharmaka bereit. Für den Betroffenen eine zumindest mögliche Linderung der Symptomatik. Einige Patienten sprechen auf Benfotiamin (Vorstufe von Vitamin B1) oder Alpha-Liponsäure an. Doch ohne Ausschalten der Ursachen nimmt das Krankheitsgeschehen seinen Lauf.

Auslösende Faktoren

In vielen Fällen sind die Patienten gut aufgeklärt und wissen um die auslösenden Faktoren.
   In den Industrienationen rangiert die Zuckerkrankheit als Ursache an erster Stelle. Ob nun Diabetes mellitus Typ1 oder 2 spielt keine Rolle. Die Folgen dieser Stoffwechselerkrankung sind vielfach Durchblutungsstörungen und Schädigung der peripheren Nerven.
   Aber auch jahrelanges und übermäßiges Trinken von alkoholischen Getränken schädigt die Umhüllung der Nervenbahnen und führt zu den genannten Symptomen wie Reiz- und Ausfallserscheinungen.
   Als weitere Ursachen kommen Medikamentengifte (Chemotherapie), chronische Schwermetallbelastungen infolge von Industriegiften wie Blei und Quecksilber oder auch Pestizidrückstände wie Arsen oder Glyphosat in der Nahrung in Frage.
   Nicht zu vergessen gelöste Quecksilberverbindungen aus noch liegenden oder früheren Amalgamfüllungen. Kleinste Mengen können schwerste Nervenschädigungen zur Folge haben.
   Auch Infektionskrankheiten wie Herpes Zoster (Gürtelrose) oder die durch Zeckenbiss auslösbare Borreliose mit wandernden Muskel- und Gelenkschmerzen können sich zur Polyneuropathie entwickeln.

Ärztliche Routine-
und Spezialdiagnostik
ist gefragt

Die Messung der Nervenleitgeschwindigkeit, Muskelaktivität und mögliche Gewebeproben von Nerven und Muskeln können die Verdachtsdiagnose bestätigen. Vielfach eine ernüchternde Wahrheit für Betroffene, weil sich zerstörte Nervenzellen schlecht regenerieren lassen. Symptomatisch wirkende Medikamente lindern die Beschwerden, oftmals bleibt jedoch Hilflosigkeit und Verunsicherung zurück. Insbesondere, wenn der Krankheitsverlauf fortschreitend ist und eine Änderung der Medikation ohne Wirkung bleibt.

In der Anamnese der Patienten zeigen sich häufig Mehrfachbelastungen, welche durch quantenmedizinische Untersuchungsverfahren und durch spezielle Laboranalysen ihre Bestätigung finden. Auch wenn z. B. eine diabetische Grunderkrankung mit gut eingestellten Blutzuckerwerten als primäre Ursache im Vordergrund steht, finden sich immer wieder mitochondriale Belastungen in Form von Metalltoxinen oder organischen Giften auf der DNA (Desoxyribonukleinsäure = Erbgut) der Mitochondrien.

Aus der Schulzeit erinnern wir uns, dass Mitochondrien die Kraftwerke unserer Zellen sind. Energiegewinnung und Entgiftung innerhalb einer Zelle sind von diesen kleinen Kraftwerken abhängig. Wenn Körperzellen mindestens 1000 Mitochondrien haben, verfügen Nervenzellen über ein Vielfaches an Mitochondrien. Ist an dieser Stelle der Bauplan (DNA) für die Zelle, für Organe oder auch für den ganzen Körper infolge toxischer Mehrfachbelastungen gestört, ist eine gesunde Zellerneuerung kaum möglich. Das Krankheitsgeschehen stagniert oder verschlechtert sich bei unveränderter Ausgangslage.

Linderung oder Verbesserung der Beschwerden

Das eine Linderung oder Verbesserung der Beschwerden vielfach doch erreichbar ist, zeigen Untersuchungen von Frau Prof. Dr. König, Magdeburg: Demzufolge können Mitochondrien mittels der me2.vie-Systemtherapie durch Anregung eines bestimmten Enzyms (PGC1α) wieder in ihre physiologische Grundstruktur und Funktion versetzt werden. Die zelluläre Entgiftungsleistung wird gesteigert, die Mikronährstoffverwertung verbessert und die mitochondrial abhängigen Zellparameter können normalisiert werden. Hochfrequente, computergesteuerte Impulse zwischen 4.000 und 32.000 Hertz werden dabei über Spezialapplikatoren durch den Körper geleitet.

Wird diese Therapie mit orthomolekularen Misch- und/oder Entgiftungsinfusionen kombiniert, liegen die Erfolgsquoten einer signifikanten Verbesserung bei noch nicht völlig degenerierten Nerven vielfach bei nahezu 100 %. In schweren und fortgeschrittenen Fällen ist eine Erhaltungstherapie über einen längeren Zeitraum sinnvoll.

Basisregulatorische
Therapien

Als basisregulatorische Therapien empfehlen sich weitere Naturheilverfahren, wie z.B. die klassische Homöopathie, bewährte Ausleitungsmethoden und regenerierende Maßnahmen. Doch eines müssen Betroffene wissen: Ohne Ausschaltung der Ursachen (z.B. schlecht eingestellter Blutzucker, Alkoholmissbrauch, Medikamente, Zahngifte etc.) ist eine anhaltende Verbesserung der Situation nicht möglich. Darum ist das Gespräch mit dem behandelnden Arzt/Zahnarzt genauso wichtig wie natürliche Heilmethoden. Die biologische Medizin verfügt über diagnostische Methoden, die das Ausmaß an Belastungen einschätzen lassen und in Frage kommende Therapieoptionen eingrenzen können.

www.heilpraktiker-decker.de

mail
mail
mail
Plastische- und Ästhetische Chirurgie Oldenburg Prof. Dr. med. Lars Steinsträßer
Gartenstraße 2
26122 Oldenburg
Tel 0441 - 68322283

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Plastische Chirurgie in Oldenburg

Pagels Augenoptik e.K. Inh. Claus-Gregor Pagel
Weserstraße 28
27804 Berne
Tel 04406 - 9544065

jetzt geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Optiker in Berne

mehr Schlagwörter

Chirurgie | Orthopädie Bad Zwischenahn Kettwich | Kramer
Bahnhofstr. 4 A
26160 Bad Zwischenahn
Tel 04403 - 59594

jetzt geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Chirurgie in Bad Zwischenahn

mehr Schlagwörter

Praxis für Kinesiologie und Meditation Karen Birkenstock
Am Hagen 7
26180 Rastede

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Gesundheitswesen allgemein in Rastede

mehr Schlagwörter

LifeChanges Praxis lösungsorientierte Beratung
Ziegelhofstraße 8
26121 Oldenburg
Tel 0441 - 30421440

jetzt geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Psychologische Beratung in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Optiker Schulz GmbH & Co. KG
Achternstr. 30
26122 Oldenburg
Tel 0441 - 925930

jetzt geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Hörgeräte in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Hokema und Teuber Optik Inh. Gäfke Optik OHG
Rathausstr. 1
26188 Edewecht
Tel 04405 - 5711

jetzt geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Optiker in Edewecht

mehr Schlagwörter

Praxis Jürgen Voigt Heilpraktiker für Psychotherapie
Allerstr. 5
49681 Garrel
Tel 04474 - 932371

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Psychologische Beratung in Garrel

mehr Schlagwörter

Ammerländer Ausbildungszentrum für Gesundheitsberufe gGmbH
Lange Str. 38
26655 Westerstede
Tel 04488 - 503840

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Fortbildungseinrichtungen in Westerstede

mehr Schlagwörter

Dellas Optik
Ofenerdieker Str. 44
26125 Oldenburg
Tel 0441 - 608112

jetzt geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Optiker in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Kramer MT GmbH & Co. KG Andree Hehlert
Diedrich-Dannemann-Str. 53
26203 Wardenburg
Tel 0441 - 983820

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Medizinische Artikel in Wardenburg

mehr Schlagwörter

evers Schuh&Fußgesundheit GmbH
Alexanderstr. 53
26121 Oldenburg
Tel 0441 - 87251

jetzt geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Orthopädieschuhtechnik in Oldenburg

mehr Schlagwörter

GesundheitsZentrum Alte Wache
Cloppenburger Str. 296
26133 Oldenburg
Tel 0441 - 44822

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Allgemeinmedizin in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Lucky Eyes Augenoptikermeister Uwe Pieritz
Breite Str. 13
26919 Brake
Tel 04401 - 5777

jetzt geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Optiker in Brake

mehr Schlagwörter

Ellen Döscher Osteopathie, Wirbelsäulentherapie
Lange Str. 18
26160 Bad Zwischenahn
Tel 04403 - 6026060

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Alternativmedizin in Bad Zwischenahn

mehr Schlagwörter

Markus Zach-Landvogt Heilpraktiker
Hornbusch 3
26160 Bad Zwischenahn
Tel 04403 - 6026190

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Gesundheitsberatung in Bad Zwischenahn

mehr Schlagwörter

FIEBING Hörtechnik GmbH
Neue Donnerschweer Str. 30
26122 Oldenburg
Tel 0441 - 3906639

jetzt geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Hörgeräte in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Christian von Mulert & Andre Siemer Zahnärzte Oldenburg
Industriestr. 4 A
26121 Oldenburg
Tel 0441 - 7781200

jetzt geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Zahnärzte in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Praxis Antje Hatzler
Peterstr. 7
26160 Bad Zwischenahn
Tel 04403 - 6026123

jetzt geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Allgemeinmedizin in Bad Zwischenahn

mehr Schlagwörter

La Vista - Das Brillenatelier Jens Proell e.K.
Gaststr. 28
26122 Oldenburg
Tel 0441 - 27579

jetzt geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Optiker in Oldenburg

mehr Schlagwörter