Foto: Privat

Alzheimer – vorbeugen ist möglich

           Naturheilkunde bietet Entgiftungsstrategien und Behandlungsmöglichkeiten

Gerd Decker
Heilpraktiker

Alzheimer ist die häufigste Form der Demenzerkrankung. Sie entwickelt sich vermutlich schon in der Mitte des Lebens vor Auftreten der ersten Symptome. Als Ursachen werden der moderne Lebensstil und die furchtbaren Umwelt- und Ernährungsbelastungen verantwortlich gemacht.

Das Erkrankungsrisiko steigt offensichtlich proportional mit der Giftbelastung. Aktuell sind in Deutschland ca. 1,5 Millionen Menschen betroffen; eine Verdoppelung wird bis 2050 erwartet.

Diagnose oft unsicher

Die wissenschaftliche Studienlage ist schwammig und undurchsichtig. Der seit über 20 Jahren eingesetzte ADAS-Cog-Test ist unsicher, führte zu Fehldiagnosen und vielfach wirkungslosen Therapieansätzen. Verlierer waren die Patienten, Gewinner immer die Pharma-Industrie.

Die bisherige Amyolid-Theorie (Eiweiß-Ablagerungen) als Entstehungsursache ist widerlegt worden. Menschen, die bis zu ihrem Tod geistig fit und aktiv waren und ein ausgezeichnetes Gedächtnis hatten, zeigten nach Obduktion trotzdem großflächige Amyolid-Plaques wie bei Alzheimer-Patienten im Endstadium. Vermutlich ist die Plaque-Bildung eine Schutzschaltung des Gehirns um Schlimmeres zu verhindern. Plaques wirken antientzündlich, z. B. wenn Bakterien aus toten oder wurzelgefüllten Zähnen, Umweltgifte oder auch Gifte wie Aluminium und Schwermetalle sich den Weg ins Gehirn bahnen. Giftige Zahnfüllungen aus Amalgam, welches ca. 50% hochtoxisches Quecksilber enthält, verstärken das Erkrankungs-Risiko erheblich.


100 Mikrogramm Aluminium
pro Liter Trinkwasser lässt das Alzheimer-Risiko um das 2,5-fache ansteigen (Ontario-Studie). Trinkwasser mit mehr als 250 Mikrogramm Aluminium führte zu einer nahezu 10-fachen Steigerung des Erkrankungsrisikos. Der aktuelle Grenzwert für Aluminium im Trinkwasser liegt in Deutschland bei 200 Mikrogramm pro Liter. Auch Aluminium in Medikamenten und Impfstoffen, in Deodorants, Zahnpasta und Nahrungsmitteln findet seinen Weg ins Gehirn und fördert das Erkrankungs-Risiko.


30 Jahre Alzheimer-Forschung
führte zu keinem wirklichen Durchbruch. Mehr als 30 Millionen Alzheimer-Patienten sorgten für gigantische Umsätze der Pharma-Industrie. Schulmedizinisch gilt die Erkrankung nach wie vor als unheilbar. Die Pharmabranche verfolgt gern gewinnbringende Theorien. Der Wahrheitsgehalt zielführender Erkenntnisse dringt nur vereinzelt an die Oberfläche.

Wer nicht entgiftet,
vergiftet

Die Giftdepots füllen sich im Laufe des Lebens mit Nahrungs-, Umwelt- und Medikamentengiften. Trinkwasser wird nur auf einen Bruchteil aller toxischen Substanzen untersucht. Grenzwerte für gesundheitsschädliche Auswirkungen lassen sich schnell der aktuellen Giftbelastung anpassen, so dass z.B. die Qualität des Trinkwassers wieder „unbedenklich“ erscheint. Insekten- und Unkrautvernichtungsmittel (Glyphosat), vorgefertigte Nahrungsmittel mit Konservierungsstoffen, Geschmacksverstärkern, chemische Süßungsmittel (Aspartam), giftbelastete Körperpflegemittel und Kosmetik, chemische Haushaltsreiniger, Chemiegifte in Kleidung und Wohnräumen, Handystrahlung, W-LAN und Funkmasten etc. wirken nerventoxisch und können im Gehirn viel durcheinander bringen.

Giftbelastung messen

Eine individuelle Risikoeinschätzung und die Funktionsfähigkeit der schützenden Blut-Hirn-Schranke lassen sich über Laboranalysen abklären. Bewährte Entgiftungsmethoden reduzieren die Alzheimer-Gefahr. Fragen Sie Ihren Therapeuten, was genau in Ihrer persönlichen Situation sinnvoll ist.

Autor des Beitrags: Gerd Decker, Heilpraktiker

www.zumHeilpraktiker.de


Energieausgleichsbehandlungen

Lösungen finden bei Stress, Burnout und Schmerzen



Lesertelefon Am 12. Oktober

Rheuma kommt selten allein



Lesertelefon Epilepsie

Zwischen Anfall und Alltag


mail
mail
mail
Juventis Tagesklinik GmbH
Dragonerstr. 1
26135 Oldenburg
Tel 0441 - 2182446

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Plastische Chirurgie in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Kramer MT GmbH & Co. KG Andree Hehlert
Diedrich-Dannemann-Str. 53
26203 Wardenburg
Tel 0441 - 983820

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Medizinische Artikel in Wardenburg

mehr Schlagwörter

Dr. Hans-Dieter Reimus - Dr. Nils Stanko
Haarenufer 31
26122 Oldenburg
Tel 0441 - 776079

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Gesundheitswesen allgemein in Oldenburg

mehr Schlagwörter

eyes + more Oldenburg GmbH
Schüttingstraße 16
26122 Oldenburg
Tel 0441 - 9507090

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Optiker in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Kopernikus-Apotheke Gesund Leben
Am Esch 7
26655 Westerstede
Tel 04488 - 71401

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
St.-Josefs-Hospital
Krankenhausstr. 13
49661 Cloppenburg
Tel 04471 - 160

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Krankenhäuser und Kliniken in Cloppenburg

Ärztliche Osteopathie Oldenburg Heiko H. Hanfeld
Weskampstr. 11
26121 Oldenburg

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
T. Tiller & Dr. Gunter Stein
Menckestr. 5
26316 Varel
Tel 04451 - 8081455

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Orthopädie in Varel

mehr Schlagwörter

Orthopädisches Zentrum Dr. Cramer und Dr. Reiners
Ofener Str. 35
26121 Oldenburg
Tel 0441 - 72625

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Orthopädie in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Praxis Dr. medic. Monica Codausi Diabetologische Schwerpunktpraxis
Bohlenberger Str. 10
26340 Zetel
Tel 04453 - 483660

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Innere Medizin in Zetel

mehr Schlagwörter

GALENUS-Apotheke Markus Breitung
Hauptstr. 36
26122 Oldenburg
Tel 0441 - 508070

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
pronova BKK Oldenburg
Alter Stadthafen 12
26122 Oldenburg
Tel 0441 - 9251381000

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Gesundheitsberatung in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Brillen Müller Inh. N. Dirkes e.K.
Achternstr. 28
26122 Oldenburg
Tel 0441 - 13635

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Optiker in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Optik am Haarenufer Inh. Niko Bolle
Haarenufer 31
26122 Oldenburg
Tel 0441 - 776919

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Optiker in Oldenburg

mehr Schlagwörter

evers Schuh&Fußgesundheit GmbH
Alexanderstr. 53
26121 Oldenburg
Tel 0441 - 87251

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Orthopädieschuhtechnik in Oldenburg

mehr Schlagwörter

physiofitness - das Gesundheitskonzept Gesundheits-und Therapiezentren
Breite Str. 118
26919 Brake
Tel 04401 - 6382

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Physiotherapie und Krankengymnastik in Brake

mehr Schlagwörter

GesundheitsZentrum Alte Wache
Cloppenburger Str. 296
26133 Oldenburg

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Allgemeinmedizin in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Dellas Optik
Ofenerdieker Str. 44
26125 Oldenburg
Tel 0441 - 608112

heute geöffnet
Öffnungszeiten
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Optiker in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Lisa Schnelten Dipl.Sozialpäd. Heilpraktikerin für Psychotherapie
Martin-Luther-Str. 63
26129 Oldenburg
Tel 0152 - 02680388

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Psychologische Beratung in Oldenburg

mehr Schlagwörter

Ellen Döscher Osteopathie, Wirbelsäulentherapie
Lange Str. 18
26160 Bad Zwischenahn
Tel 04403 - 6026060

Es sind keine Öffnungszeiten hinterlegt.
Branchen, Marken und Schlagwörter!
Alternativmedizin in Bad Zwischenahn

mehr Schlagwörter